Organisatorisches

Mit der Zusage wurden bereits alle vorab notwendigen Unterlagen versendet.

Hier findet ihr demnächst alle Unterlagen, welche noch von Interesse sein können. Natürlich gibt es auch Exemplare vor Ort - aber manches ist vorab nützlich, oder muss nicht ausgedruckt werden:

Unterlagen für IPSHEIM IX

- Formular Fahrtkostenerstattung (ausfüllen - einsenden - Geld zurück).

- Fachkraft und vielleicht bald Berater oder Beraterin des LHR? Zwei der vier Berater/Beraterinnen werden jährlich neu gewählt. Wirf deinen Hut in den Ring! Hier gibt es das notwendige Formular.

- Die Satzung des LHR Bayern.

- Die Wahlordnung des LHR Bayern.

 

Wann findet IPSHEIM IX statt?

IPSHEIM IX findet von Dienstag, den 16.07. bis Donnerstag, den 18.07.2019 statt.

Wer ist eingeladen?

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige aus Bayern, die sich in ihren Einrichtungen der stationären Kinder- und Jugendhilfe für Mitsprache und Beteiligung engagieren (z.B. Heimrätinnen und Heimräte, Gruppensprecherinnen und Gruppensprecher).
Außerdem Fachkräfte, die Kinder und Jugendliche bei ihrem Engagement unterstützen (z.B. Heimratsberaterinnen und -berater, Bezugspädagoginnen und -pädagogen).

Wann wird eingeladen?

Ab Anfang März 2019 werden die Einladungen über die Heimaufsichten an alle Einrichtungsleitungen der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Bayern verschickt.

Was ist das Ziel?

lhr sollt die Gelegenheit haben, Euch kennen zu lernen und Euch über Eure Arbeit in den Einrichtungen auszutauschen.
Fachkräfte, die Euch in der Einrichtung unterstützen, sollen ebenfalls die Gelegenheit zum Austausch erhalten.
Wir wollen den Landesheimrat Bayern und seine Beraterinnen und Berater wählen. Es wäre toll, wenn ihr Eure Stimme dazu abgebt oder sogar selbst kandidiert!

Kosten?

Die Tagungskosten trägt das Bayerische Landesjugendamt. Reisekosten werden bis zu einer Höhe von 50,- Euro vom Bayerischen Landesjugendamt erstattet. Reisekosten darüber hinaus müssen von der Einrichtung getragen werden. Für Euch selbst entstehen somit keine Kosten.

Programm?

Neben dem gegenseitigen Austausch zu Eurer Arbeit in den Einrichtungen, Workshops rund um das Thema Beteiligung, der Kandidatur und der Wahl des Landesheimrats wird auch wieder ein buntes Freizeitprogramm geboten. Wir werden gemeinsam mit dem jetzigen Landesheimrat und der Fachkräfte AG Bayern ein abwechslungsreiches Programm für Euch zusammenstellen, das dann auf Basis der Anmeldungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugeschnitten wird. Das detaillierte Tagungsprogramm erhaltet Ihr mit dem Zusageschreiben.

Tagungsort?

Die malerisch gelegene Burg Hoheneck ist eine anerkannte Jugendbildungsstätte. Weitere Informationen unter: www.burg-hoheneck.de.

Anfahrt?

Mit der Bahn: Bis Neustadt/Aisch, dort umsteigen in Richtung lpsheim (Zug oder Bus). In der Anmeldung könnt Ihr angeben, ob Ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Wir organisieren dann für Euch einen Shuttle-Service vom Bahnhof in lpsheim zur Burg Hoheneck.

Wie geht’s weiter?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ca. vier Wochen vor der Veranstaltung eine verbindliche Zusage mit detailliertem Tagungsprogramm und weiteren Unterlagen.
 

Tätigkeitsbericht