Organisatorisches


Damit ihr euch einen Überblick verschaffen könnt sind hier die Unterlagen von 2021 noch verfügbar.

Infoblatt IPSHEIM@home

Zeitlicher Ablauf

Rahmenprogramm (nur für registrierte Nutzer*innen)

zu den Unterlagen für Kandidatinnen und Kandidaten (LHR und Fachkräfte)

 

 

Kontakt

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Was ist IPSHEIM@home?

Die jungen Menschen setzen sich, mit Unterstützung der Fahkräfte vor Ort, an drei Gruppenabenden (die flexibel durchgeführt werden können) in den jeweiligen Einrichtungen mit Partizipation, ihren eigenen Beteiligungsmöglichkeiten, sowie dem Landesheimrat Bayern auseinander und wählen am Ende ihren Landesheimrat Bayern.

Dazu erhalten die Fachkräfte von uns jeweils einen kurzen Erklärfilm, zusätzliches Informationsmaterial und Anregungen, wie das entsprechende Thema den jungen Menschen altersentsprechend nähergebracht werden kann.

Gleichzeitig bieten wir für die beteiligten Fachkräfte eine Plattform an, auf der sie sich, teilweise unter Beteiligung des Landesjugendamts, über den gesamten Zeitraum austauschen und gegenseitig bei der Durchführung unterstützen können.

Die Wahl selbst findet in Ihrer Einrichtung statt und die Ergebnisse werden Im Bayerischen Landesjugendamt (BLJA) gesammelt und das Gesamtergebnis veröffentlicht.

Was sind die Inhalte der Gruppenabende?

Es gibt ein "Basispaket" das die Grundlage bildet. Es besteht aus drei Gruppenabenden und der Wahl des LHR Bayern

  1. Was ist Partizipation?
  2. Was ist der LHR Bayern?
  3. Die demokratische Wahl.
  4. Der Wahlabend

Die Wahl selbst findet in den Einrichtungen statt.

Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Angeboten für junge Menschen und Fachkräfte.

 

Wer kann teilnehmen?

Alle Einrichtungen/Wohngruppen, bzw. jungen Menschen in stationären Erziehungshilfen in Bayern (§ 34, § 34 i.V.m 35a, § 41 SGB VIII).

Wie kann ich mich/meine Einrichtung registrieren?

Die Zugangsdaten werden an alle Heimaufsichten in Bayern mit der Bitte um Weiterleitung an alle Enirichtungen im jeweiligen Zuständigkeitsbereich versendet. Die Einrichtungsleitungen verteilen diese wiederum an die zuständigen Fachkräfte vor Ort.

Sie haben keine Zugangsdaten erhalten? Melden Sie sich bitte, dann senden wir Ihnen diese zu.

 

Durch die Registrierung gehen Sie keinerlei Verpflichtung ein. Sie können sich auch jederzeit selbständig aus dem System abmelden. Schauen Sie einfach mal rein!

Was kostet die Teilnahme?

Die Registrierung und Teilnahme an IPSHEIM@home ist für Sie kostenfrei.

Wie viel Zeit muss ich (als Fachkraft) einplanen?

Die drei Gruppenabende sind mit einem zeitlichen Umfang von ca. 1 -1,5h geplant. Die Dauer der Wahl richtet sich nach der Anzahl der Wählerinnen und Wähler in Ihrer Einrichtung.

Dazu kommt die Vorbereitungszeit, die Sie als Fachkraft in die Gruppenabende investieren. Es sind für jeden Gruppenabend und auch für den Wahlabend Erklärvideos, sowie Anregungen für die Durchführung verfügbar. Je nach Zielgruppe können diese entsprechend den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst werden.

Als Fachkräfte vor Ort wissen Sie am Besten wie Sie die jungen Menschen erreichen können!

LandesheimRatschläge